Zahnvenner Zahntechnik

Die ästhetische und zahnschonende Lösung

Zahnveneer, hauchdünne Keramikschalen

Zahn Veneer

perfekt abgestimmt auf
bestehende Zähne

Zahnimplantat straussmann

Veneer
Ästhetische Zahnmedizin für strahlend schöne Zähne

Zahnarzt Ungarn Veneer

lichtdurchlässig und ästhetisch

Veneers
Schön verblendet

Zahnvenner, Venner

Veneers
hergestellt von unseren zahntechniker

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Hochleistungskeramik, die auf die eigene Zahnfront geklebt werden. Dazu wird der Zahn auf der sichtbaren äusseren Fläche nur ganz leicht angeschliffen. Die Schonung der eigenen Zahnsubstanz wird dabei gewährt.

 

Veneer bieten uns die einzigartige Möglichkeit, Zähne und Zahnreihen nachzubilden, die ästhetisch perfekt aussehen. Das Erscheinungsbild der Zähne wird durch sie korrigiert und verschönt. Zähne mit Keramik-Veneers wirken ausgesprochen natürlich. Aufgrund ihrer exzellenten Lichtbrechung zeigt die Keramik die gleichen zahntypischen Oberflächeneffekte. Mit dieser Methode lassen sich auch Unregelmässigkeiten in der Zahnform oder -stellung korrigieren.

In der Regel sind für die Behandlung zwei Sitzungen bei uns notwendig. 

 

 

Behandlungsablauf: einsetzen von einem neuen Zahnveneer - Schritt für Schritt

Erster Termin


Zu Beginn finden die Voruntersuchung und die Beratung statt. Anschliessend wird eine gründliche mundhygienische Behandlung durchgeführt und der Zahn muss vorbereitet werden. Dazu werden vom Zahnschmelz etwa 0,5 Millimeter abgetragen, wobei wir lediglich die vordere Zahnoberfläche beschleifen. Nach dem Beschleifen des Zahnes nehmen wir einen Silikonabdruck. Anhand dieses Abdrucks wird in unseren zahntechnischen Praxislaboren das Keramikveneer gefertigt. Unsere Zahntechnikerinnen und Zahntechniker setzen dabei ihre ganze Kunstfertigkeit ein, denn besonders das Modellieren der hauchdünnen Keramik-Veneers ist sehr anspruchsvoll.

Zweiter Termin


Bei einer zweiten Sitzung wird die bereits beschliffene Zahnoberfläche des Patienten angeraut. Danach kleben wir mittels Adhäsivtechnik (Klebetechnik) das Keramik-Veneer auf die Zahnoberfläche auf. Das Veneer schliesst mit dem Zahnfleischsaum ab, dadurch entsteht der Eindruck, als wäre der Zahn natürlich gewachsen. Die Adhäsivtechnik verlangt vom behandelnden Zahnarzt absolute Präzision und Sorgfalt. Beim Befestigen des Veneers würde schon die geringste Abweichung um einen Bruchteil von Millimetern das ästhetisch perfekte Erscheinungsbild zerstören. Die filigrane Präzisionsarbeit führen ausschliesslich unsere Spezialisten auf dem Gebiet der Ästhetischen Zahnmedizin durch. Diese Zahnärzte verfügen über eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich.

 

 

 

 

Übersicht

Behandlungsdauer:   Ein Aufenthalt von 3 Tage
Behandlungspause : keine
Garantien:   2 Jahre(nur auf Material)
Kosten:  

gemäss Preisliste, Standort Heviz